+ SPIELPLAN +

Druckansicht des aktuellen Spielplanes
Ticketinformationen anzeigen

Telefonisch:Unser Büro ist Montag und Freitag von 11:00 bis 13:00 Uhr und Montag, Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 0201-85 132 30 erreichbar

Direktverkauf: Montag und Freitag von 11:00 bis 13:00 Uhr und Montag, Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr im Theaterbüro im Grend in Essen-Steele

Über unser Bestellformular: Sie bestellen die Karten online und bekommen diese per Post nach Hause geliefert.

Bei Reservix: Unser Kooperationspartner für die Online-Ticketbestellung. Bitte klicken Sie hier.

Wenn eine Veranstaltung nicht ausverkauft ist, erhalten Sie Karten auch noch an der Abendkasse. Diese öffnet am Spieltag um 19.15 Uhr (Sonntag 16:15 Uhr).

Januar 2018
Freitag
19.01.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
20.01.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

ausverkauft
Sonntag
21.01.18
17:00 Uhr
15 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
26.01.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
27.01.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
28.01.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

nur noch wenige Karten
Februar 2018
Freitag
02.02.18
20:00 Uhr
15 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
03.02.18
20:00 Uhr
15 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
04.02.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
10.02.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

ausverkauft
Sonntag
11.02.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
16.02.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
17.02.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
18.02.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
23.02.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
24.02.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
25.02.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

März 2018
Freitag
02.03.18
20:00 Uhr
15 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
03.03.18
20:00 Uhr
15 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
04.03.18
17:00 Uhr
15 €
Theater Freudenhaus im Grend

Donnerstag
08.03.18
20:00 Uhr
10 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
09.03.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
09.03.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
10.03.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
11.03.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
16.03.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
17.03.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
18.03.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
23.03.18
20:00 Uhr
15 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
24.03.18
20:00 Uhr
15 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
25.03.18
17:00 Uhr
15 €
Theater Freudenhaus im Grend

April 2018
Samstag
07.04.18
20:00 Uhr
14 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
08.04.18
18:00 Uhr
14 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
13.04.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
14.04.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
15.04.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Donnerstag
19.04.18
20:00 Uhr
12 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
20.04.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
21.04.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
22.04.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Donnerstag
26.04.18
20:00 Uhr
12 €
Theater Freudenhaus im Grend

Freitag
27.04.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Samstag
28.04.18
20:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Sonntag
29.04.18
17:00 Uhr
19 €
Theater Freudenhaus im Grend

Mit großem Bedauern müssen wir mitteilen, dass unser langjähriger Kollege und Freund Winni Walgenbach für immer die Bühne gewechselt hat.

Dem Theater Freudenhaus Publikum war er als Friseurmeister Scheitel in seinem "Halbmondsalon" und den kämpferischen Verteidiger unserer Kioskkultur, Willy Erdmann in "Budenzauber" bekannt.

Wir Kollegen durften ihn als äußerst ruhigen, freundlichen, hilfsbereiten, optimistischen und liebenswerten Mitmenschen kennen lernen, mit es eine große Freude und Ehre war zusammen zu arbeiten.

Seit einigen Jahren war Winni Walgenbach schon schwer krank, ließ aber nie seinen Lebensmut sinken und sich unterkriegen.

Nun musste er sich am Ende doch ergeben.

Winni, auf welchen Bühne du jetzt immer spielen magst, mach es gut.