Gebrr und Grimm

Gastspiel THEATER KREUZ&QUER

Ein Schauspiel mit zwei Clowns, einem Sofa, einer Apfelsine und einem Märchen für Kinder ab 4 Jahre.
Gebrr und Grimm sind zwei Figuren wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Grimm will am liebsten immer nur in Ruhe seinen Tee trinken, Gebrr will am liebsten immer nur von Grimm ein Küsschen oder ein Märchen erzählt bekommen, natürlich eines mit Küsschen und "sich lieb haben"....
Mit allen Haken und Ösen versuchen die beiden an ihr Ziel zu kommen: Grimm zu seinem Tee und Gebrr zu ihrem Küsschen und ihrem Märchen.
Und irgendwie befinden sich die beiden plötzlich in dem Märchen vom Froschkönig.
Und in dem wird der Frosch ja bekanntlich geküsst. Oder? Oder wird er an die Wand geworfen? Wie war das noch gleich?
Eine clowneske Reise durch das Grimmsche Märchen beginnt ... Ein Schauspiel um das "sich lieb haben" und das "sich gegenseitig lassen".
Es spielt das THEATER KREUZ&QUER aus Duisburg.
Bild
Regie: Volker Koopmans
MITWIRKENDE:
Gebrr: Esther Krause-Paulus
Grimm: Rainer Besel