Die 12 Geschworenen

Eine Inszenierung der Essener Volksbühne

(Original: 12 Angry Men von Reginald Rose)

Wieviel Zeit sollte man sich für die Beurteilung eines Menschen und seines Lebens nehmen: zehn Minuten? Eine Stunde oder mehr?
Mit der schwierigen Aufgabe über die Schuld oder Unschuld, bzw. über einen berechtigten Zweifel an der Schuld, des Angeklagten zu befinden, begeben sich zwölf Geschworene in ihre Beratung. Wie schwierig die objektive Beurteilung einer Tat ohne Ansehen der Person, frei von persönlichen Einstellungen und Erfahrungen ist, zeigt sich in der turbulenten Auseinandersetzung der Geschworenen.
Spannend, bisweilen dramatisch und auch kurzweilig, bietet das Stück die Auseinandersetzung mit der sehr menschlichen Eigenschaft eine Be- bzw. Verurteilung aufgrund von Stereotypen, Vorurteilen und voreilig gefassten Meinungen vorzunehmen.
MITWIRKENDE:
: Ensemble Essener Volksbühne