Sprung in der Schüssel

Gastspiel Theater 8Frauen

Auf der bedeutendsten Damentoilette des deutschen Kinos geschieht Ungeheuerliches zu einem besonderen Ereignis. Die "Schauburg", Deutschlands größter Filmpalast lädt zur Premiere des ersten Films, der ausschließlich von Frauen produziert, gedreht und gespielt wird. Gefördert vom alten Mann des Deutschen Films, der hier für sein Lebenswerk geehrt werden soll. Doch bevor es im Saal richtig losgehen kann, wird auf dem Damenklo eine Leiche entdeckt. Welcher der hier ein- und ausgehenden Frauen ist zu trauen? Welche hat einen "Sprung in der Schüssel"? Gibt es etwas, was diese unterschiedlich Ver-Rückten letztendlich eint? Es entspinnt sich eine rasante Komödie, die nicht minder tragisch ist - mit einer Lösung, die alle zufriedenstellt.
Bild
Text: Theater 8 Frauen
MITWIRKENDE:
Alle: Theater 8 Frauen