Das Team

Sigi Domke

Der in einem Dorf in Hinterpommern Geborene landete nach einer kurzen Odysee in Essen, wo er denn auch schnell sesshaft wurde. Das Studium der Musik wurde abgebrochen, da sich erste Erfolge als Musiker einstellten (u. a. mit Piet Klocke und dem Kamikaze Orkester). Gründete 1988 zusammen mit Uwe Lyko Herbert Knebels Affentheater, und ist seitdem zusammen mit Uwe Lyko und Martin Breuer verantwortlich für alle Bühnenprogramme, Radiobeiträge, Buch und CD-Veröffentlichungen des Affentheaters und Herbert Knebel solo.

Ist seit 1995 im Theater Freudenhaus (und anderswo) als Theaterautor und Regisseur tätig.

Produktionen:

Freunde der italienischen Oper (Text)
Die Sphinx auf dem Dach (Text und Regie)
Molière hat`s schwer
Der Klomann und sein tanzender Sohn (Text und Regie)
Sissifuß (Text und Regie)
Die Indianer vom Revier (Text)
Die Ruhrrevue (Text)
Die Liebenden von Balkonien (Text und Regie)
Einsatz für Gruga fuffzehn (Text und Regie)
Koplecks im Klinsch (Text)
Ein Kopleck geht fremd (Text)
Koplecks gehn am Stock (Text)
Die Pätschwörks - Der neue Mann (Text und Regie)
Hochzeit alla turca (Text)
Pätschwörks - Die neue Frau (Text und Regie)
Herr Scheitel sein Halbmondsalon ( Text )

Seit 1995 Vater einer bezaubernden Tochter.

Darüber hinaus Texter, Komponist und Gitarrist für die Domke & Schweiger Band. CD - Veröffentlichung: "Und immer wieder Liebeslieder".

Bild